Der Garten ist weiterhin am Entstehen.

Am Gartentor beginnt der Waldweg, welcher direkt zum Buddhistischen Haus in Frohnau, das größte Europas, führt.

Der kleine Anbau (rechts) beherbergt heute den Transformator.

Die Möbel sind teilweise von Vorfahren unserer Familie – in etwa aus der Zeit der Entstehung dieses Gebäudes.

Die Treppe und das Geländer sind noch original. Die Lampe wurde im Stil des Bauhauses ausgewählt.

Die Konstruktion der Treppe war wegen ihrer runden Form sehr aufwendig.

Den Buffetraum Mirjam neu gestaltet.

Die über 50 Fenster fluten die Ferienwohnung mit Licht.

Die Industrie-Fenster habe ich zusammen mit meiner Tochter Mirjam geschweißt.

Die Ferienwohnung hat jetzt auch einen Pelletofen.

Dieses Zimmer der Ferienwohnung hat direkten Zugang zum Garten.

Die Umgebung ist hier auch sehr schön – am Rosenanger.

Glienicke Dorfteich.

Das Lokal wird neu saniert – Fußboden und Wandleisten. Auch die Raumbeleuchtung wird neu gestaltet.